Friends World Committee for Consultation - Europe & Middle East Section

News

Ausstieg aus der Wehrpflicht - German Friends speak on Conscription

German Yearly Meeting in session from 15th to 18th October, decided to write to members of the German Parliament to support moves by the new Government to abolish compulsory conscription into the army. The text of the letter follows:

Ausstieg aus der Wehrpflicht

Sehr geehrte Frau Abgeordnete … (sehr geehrter Herr Abgeordneter …),

wir, die Religiöse Gesellschaft der Freunde (Quäker), glauben an das Göttliche in jedem Menschen. Aus diesem Grund lehnen wir als eine der historischen
Friedenskirchen seit 350 Jahren alle Kriege ab, zu welchem Zwecke sie auch geführt werden.

Deshalb fordern wir Sie heute auf, die Wehrpflicht in Deutschland abzuschaffen, da wir diesen Schritt als einen wichtigen Beitrag für eine friedlichere Gesellschaft ansehen. Diesem Schritt sollten weitere folgen. Wir sind der festen Überzeugung, dass auch eine Berufsarmee nicht in der Lage sein wird, die globalen Konflikte der Menschheit zu lösen. Darum setzen wir uns dafür ein, die Bundeswehr insgesamt abzuschaffen und stattdessen alle Formen ziviler Konfliktbewältigung mit den freiwerdenden Mitteln zu unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Deutsche Jahresversammlung der Religiösen Gesellschaft der Freunde (Quäker)

Jalka (Schreiberin) Horst-Dieter Breuer (Schreiber)

English Translation

« News Home

Find a Meeting

Download free Acrobat Reader to view PDFs

Get Acrobat Reader

Member Login

Visit other FWCC websites: World Office | Africa Section | Asia & West Pacific Section | Section of the Americas